Krützmann Karl Performance Experimentell Musik

Karl Krützmann, geb 1945, und Gründungsmitglied von TRITETT, spielte Trompete (Klassik, Jazz), bevor er sich ab 1988 der Frei improvisierten Musik zuwandte. An der Offenen Jazzhausschule Köln, bei Andreas Wagner, Komponist für neue Musik, und in Workshops der Bessunger Knabenschule und auf den Tagen der Neuen Musik in Darmstadt kamen weitere Blasinstrumente (Saxophon und Querflöte) hinzu. U. a. spielt er beim MFC und in Projekten von Jaruzelski; Bei Birger Sulsbrück machte er sich mit lateinamerikanischer Musik vertraut. Diese unterschiedlichen Zugänge zur Musik ermöglichen ihm, mit anderen Musikern einen authentischen Raum für “just-in-time-music” zu gestalten. Außer mit TRITETT – bei The Absurd – Yes we can – KKRABO ( https://www.youtube.com/watch?v=l1_-ZMobICQ) – KANOSSA LIMBO – u.a. & Spiele ein altosaxophon dort

Krützmann Karl Performance Experimentell Musik