Thomas Atzenbeck

Thomas Atzenbeck
Lebt und arbeitet als freischaffender Künstler und Grafik Designer in Köln.
Die Arbeiten sollen die Empfindungen und Eindrücke aus der Sicht von TA zum Ausdruck bringen,
welche nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich sind. Oft findet der Betrachter beim zweiten oder
dritten Blick den Link zu der Arbeit. Das wird bewusst betrieben, um den Betrachter zu fordern,
Es ihm nicht zu leicht zu machen. Doch gibt es auch wiederum andere Arbeiten, wo der Zugang
sehr leicht gemacht wird. So scheint es zumindest …
Thematisch bewegt er sich im sozial- und konsumkritischen als auch politischen Kontext, wobei der
Humor und Nonsens aber nicht in Vergessenheit gerät und damit verbundene gesellschaftssatirische.
Untertöne durchaus gewollt sind. “

 

Die Schwerpunkte seiner Arbeiten sind aktuell allgemein in verschiedenen Drucktechniken zu finden,
aus denen sehr limitierte Auflagen hervorgehen. Die neueren Werke sind via Siebdruck umgesetzt,
finden aber auch in Mischtechniken in Kollaboration mit Spray Paint, Collagen oder Malerei statt.
Die neuen, für WTS entstandenen Arbeiten sind im digitalen Kontext entstanden, der neben der
Hauptthematik auch die (immer öfter gestellte) Frage aufwirft: wieviel Bild kann der Mensch vertragen,
wieviel Bilder kann das Netz verkraften und was ist das Bild uns noch wert?

 

Thomas Atzenbeck Vorstellung
%d Bloggern gefällt das: