STRASSENGOLD

8.12.2017 bis10.12.2017 KURZ und KRASS, öffnen sich das letzte mal für dieses Jahr die STRASSENGOLD Türen.

Mit kleinem Gefolge und einer feinen Auswahl lokaler Street Art Künstler kommen wir auf eine Stippvisite in den Bunker K101.
Wir starten Freitag den 8.12. gemeinsam mit euch in ein tolles Kunstwochenende, freuen uns auf einen ruhigen Samstag zum Street Art schauen und genießen.
In den zweiten Adventssonntag gehen wir gemeinsam mit dem Weihnachtsmarkt auf der Körner Straße und beenden unser sehr kurzes Gastspiel mit einer Kunst Versteigerung zu Gunsten der Refugees Foundation e.V.
http://refugeesfoundation.org/
Jeder kann kommen, jeder darf mit Glühwein in der Hand mitbieten , Kunst und Erlös mit uns gemeinsam feiern.
Aus ihrem ursprünglichen Selbstverständnis heraus versteht sich die Street Art als Kunstform, die den öffentlichen Raum nicht nur bespielt, sondern ihn sich kunstpraktisch aneignet und piktural kommentiert. Street Art-Künstler nutzen die Straße als Plattform, um die klassische Präsentationslogik etablierter Kunst zu unterwandern und ihr ein Gegengewicht entgegen zu stellen.Straßengold sieht sich als Versuch, den Keilrahmen der Bildkünste zu sprengen und das, was sich an einer Vielzahl internationaler Galeriewände verdinglicht hat, (wieder) nach draußen zu bringen.


STRASSENGOLD FORUM für STREET ART. www.strassengold.org

 

STRASSENGOLD
%d Bloggern gefällt das: