Hans Maas

Hans Maas lässt darüber im Ungewissen, was ihn treibt. Einfach Schweigen, ohne Worte. Nie würde er eine Sichtweise vorgeben, wie man seine Kunst zu betrachten habe. Seine Kunst ist ganz und gar unaufdringlich. Der heute in Köln lebende Maler, Jahrgang 1957, 1984 – 89 Studium der freien Kunst an der FH-Köln bei Prof. Karl Marx, Meisterschüler, seit 1989 freischaffend, zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen.

 

Info zum Werk:
„Ein stiller Gruß Objektkasten 57x30x12cm Jahr unbekannt“
Hans Maas arbeitet im Sinne von Trash seit den 1980er Jahren, nicht durchgängig, aber immer wieder.
Die Materialien, die er verarbeitet, modelliert er um, nimmt ihnen ihre Form, fügt Disparates zusammen.
In einem Interview hat der Künstler aus Köln einmal gesagt, diese Arbeiten sollen dazu einladen, „unordentlich zu denken“.

maasart@netcologne.de
http://hmaas.bildkunstnet.de

 

Hans Maas Vorstellung
%d Bloggern gefällt das: