Etienne Szabo

Geboren in Limoges/Frankreich - wohnt und arbeitet in Köln und Mallorca
Arbeitsschwerpunkte: Malerei, Fotografie, Installation
Studium: Kunstakademie Düsseldorf u.a. bei Prof. Fritz Schwegler
1. Ausstellung: Kunstmuseum Düsselorf 1983
letzte Ausstellung Museum Can Planes, Sa Pobla, Mallorca 2018
ab 2008 - Lehrauftrag f. Kunstgeschichte Liceo Italiano Köln

 

Zu "One Way of Ameriacan Life"
Objekt - Holzkreuz, Barbie-Ken, Acrylfarbe, alle Einzelteile auf dem Sperrmüll gefunden.
Ein Objekt, dessen Titel reale Bezüge zur USA hat: ein athletischer Mann wir für sein Land
und christliche Werte im Krieg geopfert und hernach in der Galerie der Helden vergessen.
Das ist Wegwerfgesellschaft in Topform.

 

Etienne Szabo Vorstellung
%d Bloggern gefällt das: