The Blind Illustrator

Ralf Odermann a.k.a. The Blind Illustrator hat weder Kunst studiert noch sein Grafikdesign-Studium länger als 3 Semester durchgehalten.
In seiner Heimatstadt Bochum und dem Ruhrgebiet ist er seit Mitte der 80er als DJ ein Begriff.
Als Künstler ist er eher ein Spätentwickler. Seine erste Ausstellung hatte er 2018 in Bochum.

Schaut man auf seine Vita, verwundert es nicht, dass er in seinen Bildern Motive aus der Popkultur verarbeitet. Häufig ikonographisch überhöht, bringt er die prägendsten Gesichter von Rock und ( Post-)Punk, schwarzer und elektronischer Musik zu Paper, genau genommen zu IPad. Dabei wechselt er quasi fliessend zwischen Portrait und Karikatur, Comicstyle und Illustration. Bei aller Überhöhung ist die Kunst des Blind Illustrator immer geprägt vom Respekt gegenüber dem Portraitierten, nie wirft er sie dem Betrachter böse karikierend zum Fraß vor.

The Blind Illustrators künstlerische Entwicklung ist damit noch lange nicht abgeschlossen, in Zukunft will er auch wieder physisch und großformatiger malen.

The Blind Illustrator