Andréa Bryan

Andréa Bryan,
die gebürtige Brasilianerin lebt und arbeitet seit 1986 in Köln. Sie arbeitet mit Multimedia, Installationen, Videos und Performances. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit sind Holzschnitte.

 

Der Katzensprung, 2017, verschieden Materialien, 3,0 m x 4,5 m

 

Eine Katze streunt in der Nacht herum. Verlassene Straßen. Ausgekippte Mülltonnen. Essensreste liegen auf dem Boden. Fliegen summen auf dem faulen Essen. Ein alter Schlauch. Elektrische Kabel . Betonplatten. Stofftaschen aus den Apotheken. So flaniert die Katze durch die Straßen der Stadt.

 

 

Andréa Bryan
Markiert in:
%d Bloggern gefällt das: