FINISSAGE & VERSTEIGERUNG von Kunstobjekten am Samstag, den 03.08.2019 ab 19:00 Uhr.

... sie können einen letzten Blick auf die faszinierende Gemeinschaftsausstellung "la revolution francaise "werfen...

Als zweites Highlight an diesem Abend bekommen Sie die Chance, einzigartige Kunstwerke zu einzigartig günstigen Preisen zu erwerben.
Die Galeristin Krisstine Bento-Monteiro und der Kölner Unternehmensberater Volker Ahlgrimm versteigern vielerlei Kunstobjekte aus dem weitläufigen Bereich „Urban Art".
Die Auktion wird in der Galerie „Aristokrass", Huhnsgasse 46, 50676 Köln, am Samstag, den 03.08.2019 ab ca. 19:00 Uhr durchgeführt.

Kern des vierwöchigen Kunst- und Kulturfestivals LA REVOLUTION FRANCAISE ist eine gemischte Gruppenausstellung, bestehend aus
Arbeiten von 20 modernen KünstlerInnen.*
Revolutionen, friedliche oder gewaltvolle Umstürze von Herrschaftssystemen, Wirtschafts- und Sozialordnungen, in der Technik und Wissenschaft. Getragen von neuen Ideen, Erfindungen, Geisteshaltungen und technischen Neuerungen, sind Revolutionen Ende und Anfang von Dingen, Systemen, Haltungen und Ideen. Kulturelle Errungenschaften orientieren sich daran und geben Hinweise, starts und feedback zu den contents der Zeit.
Ausgehend vom lateinischen revolutio, das „ Zurückwälzen“ oder „Umdrehen“, bezeichnet die Revolution in der vorindustriellen Zeit das Zurückdrehen zu „altem Recht“. Seit der Französischen Revolution geht man in der soziologischen Definition von einem radikalen Umsturz der bestehenden Ordnung aus. Getragen wird dieser Umsturz von Gruppen von Erneuerern, Avantgarde und Eliten.

*BENTO MONTEIRO KRISSTINE, BLUME RENÈ, DUBOSE GEORGE, ES NIKO, FIKS UWE,GONZALEZ PALAIS YOSJAN, GOSSE AGII, FISCHENICH PETER, KNECHT RUTH, KÄMPFER, MICHAILIDOU EVDOKIA, MAAS HANS, MUELLER OLGA , MORTIMER MAC BROWN, RAUH VOLKER, RODOVALDO CLAVIJO VELEZ, STRAUBT MOLITOR BERND, TIBORI EDGAR, ZYDEK THOMAS.

LA REVOLUTION FRANCAISE Finissage