ARISTOKRASS GALERIE | Huhnsgasse 46| 50676 Köln | www.aristokrass.com | info@aristokrass.com #arisstokrassgalerie #urbankulturderneuerart

ÖFNNUNGSZEITEN: Mi-Sa.16-20 Uhr

Programm Nov 2019

*LA FIESTA DE LOS MUERTOS

 AUSSTELLUNG 31.10.19 – 29.11.19

*31.10.19 |19:00|Vernissage ab 19 Uhr Performance Gajdács Zakariásals der Ost-Eburonische Klientel-König der Römer KATUWOLKUS- Krisstine Bento-Monteiro und Carsan Pharma-Industrie
|20:00| Konzert Chrizz B.Reuer (voice) und Markus Wundes (guitar, synth.) präsentieren berühmt-unheimliche Text-Ausschnitte mit Überraschungsgästem. Es geht um einen Pakt mit dem Teufel...!
|21:00| UHr Konzert Mikroplast https://mikroplast.band/Sekt aus Flaschen. Morbider Spaß und hörbare Liebe zur Untergrund-Musik perlt aus jedem Riff der jungen Geister von MIKROPLAST.
Das Ergebnis: immer wieder tanzbarer deutschsprachiger Synthie-Punk, Postpunk, New Wave, NDW aus Bochum. Seit 2018! Labellos, aber mit Etikette!
|22:00|DJ IAMTHEJ

*08.11.19 |20:00|La Boheme 20er Jahr Literatur Salon mit Evdokia Michaillidou, Krissstine Bento Monteiro .Unser dritter Abend des Literatursalons La Boheme erzählt euch von den Mysterien der dunklen Geister, des menschlichen Wahnsinns und der schwarzen Romantik. Mit Marquis de Sade und Charles Baudelaire schreiten wir in das Exzessive des Abgründigen und des Makabren hinein und erfreuen uns der schaurigen Prosadichtung und Lyrik, - rücksichtslos und freizügig im Geiste, unbeugsam im Worte. Bram Stoker macht uns auf den ersten Seiten der gleichnamigen Kurzgeschichte bekannt mit Draculas Gast und lädt ein, mit uns zu lesen und einzutauchen sodann mit eigenen Texten und Phantasien in den magischen Realismus und in die Welt des Obskuren.

*14.11.19|20:00| Konzert Brigitte Handley Eigentlich begann Brigitte Handley mit ihren DARK SHADOWS in der Psychobilly-Szene, um im Laufe der Zeit aber immer mehr in den Dark Wave Gothic Punk Noir-Bereich zu wechseln. Ihr Solo-Album „The Edge Of Silence“ bietet dagegen jetzt größtenteils THE DARK SHADOWS-Songs im halb-akustischen Gewand, was einfach nur Akustik-Gitarre, dezente Keyboards und ihre schöne Stimme pur bedeutet.

*23.11.19 |19:00| Führung Künstler stellen sich und ihre Werke vor.Performance und Musik.

*29.11.19 |19:00| Finissage mit Kunst-Versteigerung mit Dj Ralf GuseK

In der neuen Ausstellungsreihe „LA FIESTA DE LOS MUERTOS“ von ARISTOKRASS wird die Galerie ARISTOKRASS zu einem multidimensionalen Ort der Darstellung und Auseinandersetzung mit unterschiedlichen gesellschaftlichen Phänomenen erweitert, die kritisch, subversiv, verspielt oder auch ironisch beleuchtet werden.

LA FIESTA DE LOS MUERTOS, inspiriert von „La Día de Muertos“ (Der „Tag der Toten“), einem der wichtigsten mexikanischen Feiertage, an dem in Mexiko traditionell der Verstorbenen gedacht wird. Die Akteure aus unterschiedlichsten Richtungen (Fotografie, Malerei, Digitale Kunst, Street Art, Installation, Grafik, Tattoo, Skulptur, Musik, Kabarett, Performance...) setzen sich mit folgenden Themen auseinander:

 - Die Verbindung von indigener und christlicher Tradition

 - Der Vorstellung, dass auch der Tod der Freundschaft und Liebe nichts anhaben kann, denn sie halten über diesen hinaus.

 - Dem Versuch, dem Tod seinen Schrecken zu nehmen

 Aus dieser mexikanischen Populärkultur werden Zeichen, Motive und Symbole genommen, verarbeitet und neuen Bedeutungen zugeführt: Totenköpfe, morbide Süßigkeiten und Skelette, Särge, Blumen und Kerzen.

 LA FIESTA DE LOS MUERTOS überwindet damit die Kluft zwischen Künstler und Publikum, befreit von Begrenzungen durch die traditionelle „hohe Kunst“ und schafft Platz für populäres Material, für unerwartete Elemente, sowie völlig neue Blickwinkel und Ausdrucksformen. Durch die geschaffene Atmosphäre (Raum Gestaltung, Performance) taucht der Zuschauer in diese Mythologie ein und kann mit den „unsterblichen Seelen“ feiern...

*BEMEN_art, BENTO MONTEIRO KRISSTINE, BÖXKES ANDRÈ, BLUME RENÉE, DUBOSE GEORGE, EmHa, GAJDÁCS ZAKARIAS, GOSSE AGII, HOCHSCHEID FABIAN, HECKERT RICHARD ALEXANDER, JANGO, JÖHRING MARKUS, KÄMPFER, KITO, KLOC JANUSZ, KNECHT RUTH, LITTLE CRIME TATTOO, MACBROWN MORTIMER, MICHAILIDOU EVDOKIA, RAUH VOLKER, ROMERO LUIS NORBERTO, RUFFERT ANNE, SCHULZE MARKUS, SARI HAVVA, SCHENKER HANS, TIBORI EDGAR, wHOLEheART74, ZYDEK THOMAS.

 

Instagram aristokrass #la fiestadelosmuertos #aristokrassgalerie

Facebook krisstine bento monteiro Aristokrass Aristokrass Galerie

Programm und info unter aristokrass.com

ARISTOKRASS GALERIE | Huhnsgasse 46| 50676 Köln | www.aristokrass.com | info@aristokrass.com #arisstokrassgalerie #urbankulturderneuerart

ÖFNNUNGSZEITEN: Mi-Sa.16-20 Uhr

Programm Nov 2019

*LA FIESTA DE LOS MUERTOS

 AUSSTELLUNG 31.10.19 – 29.11.19

*31.10.19 |19:00|Vernissage ab 19 Uhr Performance Gajdács Zakariásals der Ost-Eburonische Klientel-König der Römer KATUWOLKUS- Krisstine Bento-Monteiro und Carsan Pharma-Industrie
|20:00| Konzert Chrizz B.Reuer (voice) und Markus Wundes (guitar, synth.) präsentieren berühmt-unheimliche Text-Ausschnitte mit Überraschungsgästem. Es geht um einen Pakt mit dem Teufel...!
|21:00| UHr Konzert Mikroplast https://mikroplast.band/Sekt aus Flaschen. Morbider Spaß und hörbare Liebe zur Untergrund-Musik perlt aus jedem Riff der jungen Geister von MIKROPLAST.
Das Ergebnis: immer wieder tanzbarer deutschsprachiger Synthie-Punk, Postpunk, New Wave, NDW aus Bochum. Seit 2018! Labellos, aber mit Etikette!
|22:00|DJ IAMTHEJ

*08.11.19 |20:00|La Boheme 20er Jahr Literatur Salon mit Evdokia Michaillidou, Krissstine Bento Monteiro .Unser dritter Abend des Literatursalons La Boheme erzählt euch von den Mysterien der dunklen Geister, des menschlichen Wahnsinns und der schwarzen Romantik. Mit Marquis de Sade und Charles Baudelaire schreiten wir in das Exzessive des Abgründigen und des Makabren hinein und erfreuen uns der schaurigen Prosadichtung und Lyrik, - rücksichtslos und freizügig im Geiste, unbeugsam im Worte. Bram Stoker macht uns auf den ersten Seiten der gleichnamigen Kurzgeschichte bekannt mit Draculas Gast und lädt ein, mit uns zu lesen und einzutauchen sodann mit eigenen Texten und Phantasien in den magischen Realismus und in die Welt des Obskuren.

*14.11.19|20:00| Konzert Brigitte Handley Eigentlich begann Brigitte Handley mit ihren DARK SHADOWS in der Psychobilly-Szene, um im Laufe der Zeit aber immer mehr in den Dark Wave Gothic Punk Noir-Bereich zu wechseln. Ihr Solo-Album „The Edge Of Silence“ bietet dagegen jetzt größtenteils THE DARK SHADOWS-Songs im halb-akustischen Gewand, was einfach nur Akustik-Gitarre, dezente Keyboards und ihre schöne Stimme pur bedeutet.

*23.11.19 |19:00| Führung Künstler stellen sich und ihre Werke vor.Performance und Musik.

*29.11.19 |19:00| Finissage mit Kunst-Versteigerung mit Dj Ralf GuseK

In der neuen Ausstellungsreihe „LA FIESTA DE LOS MUERTOS“ von ARISTOKRASS wird die Galerie ARISTOKRASS zu einem multidimensionalen Ort der Darstellung und Auseinandersetzung mit unterschiedlichen gesellschaftlichen Phänomenen erweitert, die kritisch, subversiv, verspielt oder auch ironisch beleuchtet werden.

LA FIESTA DE LOS MUERTOS, inspiriert von „La Día de Muertos“ (Der „Tag der Toten“), einem der wichtigsten mexikanischen Feiertage, an dem in Mexiko traditionell der Verstorbenen gedacht wird. Die Akteure aus unterschiedlichsten Richtungen (Fotografie, Malerei, Digitale Kunst, Street Art, Installation, Grafik, Tattoo, Skulptur, Musik, Kabarett, Performance...) setzen sich mit folgenden Themen auseinander:

 - Die Verbindung von indigener und christlicher Tradition

 - Der Vorstellung, dass auch der Tod der Freundschaft und Liebe nichts anhaben kann, denn sie halten über diesen hinaus.

 - Dem Versuch, dem Tod seinen Schrecken zu nehmen

 Aus dieser mexikanischen Populärkultur werden Zeichen, Motive und Symbole genommen, verarbeitet und neuen Bedeutungen zugeführt: Totenköpfe, morbide Süßigkeiten und Skelette, Särge, Blumen und Kerzen.

 LA FIESTA DE LOS MUERTOS überwindet damit die Kluft zwischen Künstler und Publikum, befreit von Begrenzungen durch die traditionelle „hohe Kunst“ und schafft Platz für populäres Material, für unerwartete Elemente, sowie völlig neue Blickwinkel und Ausdrucksformen. Durch die geschaffene Atmosphäre (Raum Gestaltung, Performance) taucht der Zuschauer in diese Mythologie ein und kann mit den „unsterblichen Seelen“ feiern...

*BEMEN_art, BENTO MONTEIRO KRISSTINE, BÖXKES ANDRÈ, BLUME RENÉE, DUBOSE GEORGE, EmHa, GAJDÁCS ZAKARIAS, GOSSE AGII, HOCHSCHEID FABIAN, HECKERT RICHARD ALEXANDER, JANGO, JÖHRING MARKUS, KÄMPFER, KITO, KLOC JANUSZ, KNECHT RUTH, LITTLE CRIME TATTOO, MACBROWN MORTIMER, MICHAILIDOU EVDOKIA, RAUH VOLKER, ROMERO LUIS NORBERTO, RUFFERT ANNE, SCHULZE MARKUS, SARI HAVVA, SCHENKER HANS, TIBORI EDGAR, wHOLEheART74, ZYDEK THOMAS.

 

Instagram aristokrass #la fiestadelosmuertos #aristokrassgalerie

Facebook krisstine bento monteiro Aristokrass Aristokrass Galerie

Programm und info unter aristokrass.com

La Fiesta de los Muertos